Kostenloser Versand bei Bestellungen über 50€
Dampfreinigungsschulen https://dupray.de/cdn/shop/articles/schools_f64a06c1-188f-46b0-b51e-4cd808b7c4e5_1024x1024.jpg?v=1675176889
Dupray
2024-02-24 Dupray
Dampfreinigungsschulen
2024-02-24

Dampfreinigungsschulen

Schulen werden immer aufgefordert, für eine saubere und gesunde Umgebung zu sorgen, aber die meisten von ihnen haben mit unzureichenden Arbeitskräften und schlechten Reinigungstechniken zu kämpfen. Ist es möglich, rund um eine Schule gründlich zu reinigen, zu sanieren und zu desinfizieren, indem man einfach Hitze und Wasser verwendet? Die Antwort ist ja. «Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Sie einen Dampfreiniger verwenden können, um bei praktisch jeder Reinigungsherausforderung zu helfen, von der Desinfektion von Klassenzimmern und Badezimmern über die Desinfektion der Umkleidekabinen bis hin zur Entfernung von Graffiti.» sagt Richard Lowe, Direktor der Sekundarschule in Ottawa. Schulen können die Nutznießer der fortschrittlichen Dampfreinigungstechnologie sein, die aus Italien stammt. In Nordamerika gehen nach Schätzungen des Center for Disease Control and Prevention jährlich rund 170 Millionen Schultage aufgrund von Krankheit verloren. Schulen wenden sich jetzt wirksameren natürlichen Desinfektionstechnologien zu, um die Ausbreitung von Krankheiten um Kinder herum zu verringern. Kommerzielle Dampfdampfreiniger oder einfach Dampfreiniger sind Reinigungsgeräte, die nur Leitungswasser verwenden, um eine bestimmte Oberfläche zu desinfizieren. Hoher und mittlerer Dampfdruck (120 psi bis 50 psi) entfernt sogar Gerüche aus Umkleideräumen oder Kantinenküchen. Bereiche wie Klassenzimmer und Badezimmer erfordern ebenfalls ein Höchstmaß an Desinfektion und Hygiene, da sie die Schüler ständig chemischen Desinfektionsmittelrückständen aussetzen, die bei herkömmlichen Reinigungsmethoden zurückbleiben. Viele Angehörige der Gesundheitsberufe weisen jetzt mit dem Finger auf diese aggressiven chemischen Rückstände als Hauptfaktor für viele allergiebedingte Kinderkrankheiten und -beschwerden hin. Tatsächlich fördern Chemikalienreste die Entwicklung eines Biofilms in Form eines Bakterienpools auf einer scheinbar „sauberen“ Oberfläche wie einem Trinkbrunnen. Biofilme sind dafür bekannt, dass sie keimtötenden Mitteln widerstehen, aber die gute Nachricht ist, dass es für Bakterien biologisch unmöglich ist, extremer Hitze wie einer kurzen direkten Einwirkung von überhitztem Sattdampf zu widerstehen. Dampf ist in der Gesundheitsbranche nicht neu. Chirurgische Instrumente werden in der Regel mit Dampf sterilisiert, da sich überhitzter Dampf hervorragend zum Entfernen von Verschmutzungen und Rückständen eignet. Die fortschrittlichen tragbaren Trockendampfreiniger für Privathaushalte und Gewerbe von heute können die gleiche hohe Temperatur erreichen wie die Geräte, die derzeit in Krankenhäusern verwendet werden. Dampfreiniger, wie der Dupray Hill Injection, kochen Wasser und erzeugen Dampf mit geringem Feuchtigkeitsgehalt (nur 5 % Wasser). Dieser Dampf kann sogar bis zu 378°F erreichen, an welchem Punkt jeder lebende Organismus innerhalb von Sekunden abgetötet wird. Die Kombination von überhitztem Dampf und Druck in einem hochwertigen Dampfdampfreiniger ermöglicht es Schulen, ihren Chemikalienverbrauch drastisch zu senken oder ganz zu reduzieren, wodurch sie Tausende von Dollar pro Jahr sparen. Durch die Umstellung ihrer Reinigungsprogramme auf effizientere Techniken verkürzen die heutigen Schulen auch die Reinigungszeiten. Konkret werden Arbeiter, die einen Dampfdampfreiniger verwenden, speziell entwickelte Dampfdiffusionswerkzeuge verwenden, um schnell und effizient jede Oberfläche, einschließlich Böden, Wände und Decken, zu reinigen.

Dampfreiniger wie der Dupray Carmen Super Inox integrieren auch einen leistungsstarken Vakuumsauger und eine Reinigungsmitteleinspritzung für alle ernsthaften Dampfreinigungsaufgaben wie das Entfernen von Zahnfleisch. Regierungen und Schädlingsbekämpfungsbehörden verwenden diese fortschrittlichen Dampfreiniger sogar, um Bettwanzen in Matratzen und Möbeln zu entfernen und auszurotten. Dampfer können die Gesundheit, Sicherheit, Reinigungseffizienz und das Wartungsbudget einer Schule verbessern. Reinigungsteams berichteten von weniger Rückenverletzungen und genossen es, weniger Verbindungen ausgesetzt zu sein, die Augen- und Hautreizungen oder chemische Verbrennungen verursachen können. Da ein Dampfdampfsystem nur Leitungswasser verwendet, erfordert es keine Materialsicherheitsdatenblätter (MSDS) und muss daher nicht von verschiedenen Ebenen der Organisation genehmigt werden. Aufgrund des Designs des Zubehörs des Dampfreinigers ist es fast unmöglich, sich beim Betrieb des Systems zu verbrennen. Handschuhe können für maximalen Schutz getragen werden, wenn auf engstem Raum gearbeitet wird. Da weniger Zeit mit dem Schrubben mit Chemikalien oder in schwer zugänglichen Bereichen verschwendet wird, wird die Verwendung einer Dampfmaschine die Produktivität des Teams drastisch verbessern und der Schule Zeit und Geld sparen. Überhitzter Dampf neigt dazu, sehr schnell zu trocknen. Das bedeutet einen saubereren, trockeneren und geruchsfreien Boden mit geringerer Rutschgefahr in kürzerer Zeit. Einige Anbieter der neuesten Dampftechnologien wie Dupray Industries bieten Kesselkonstruktionen an, die die Kalk- und Mineralablagerungen beseitigen, die vor 10 Jahren ein Problem bei den meisten Dampfreinigern waren. Während das Qualitätszubehör von kommerziellen Dampfreinigern jahrelang hält, nutzen sich kostengünstige Bürsten mit der Zeit ab und müssen ersetzt werden. Dampfreiniger im Vergleich zu herkömmlichen Reinigungsmethoden auf die Probe stellen Ein Test wurde kürzlich an der Odegard Undergraduate Library der University of Washington durchgeführt und lieferte den Beweis für die vielen unmittelbaren Vorteile der kommerziellen und gründlichen Dampfreinigung. Es ist interessant festzustellen, dass täglich mehr als 15.000 Studenten das Gebäude besuchen. Über einen Testzeitraum von 6 Wochen verwendeten die Arbeiter hochwertige kommerzielle Dampfreiniger, um Toiletten gründlich zu reinigen und zu desinfizieren, Fliesen, Fugenmörtel, Wände, Fußleisten und Armaturen zu reinigen. Sie reinigten sogar die Lüftungs- und Klimaanlagen, die mit Staub und Schmutzpartikeln verdreckt waren. Während die Reinigungszeiten von 46 Minuten auf 42 Minuten reduziert wurden, verbesserte sich auch der Sauberkeitsgrad drastisch. Abstrichbakterientests mit 3M-Luminometern verglichen die Ergebnisse der beiden Reinigungstechniken und zeigten, dass Wasserhahngriffe, Wasserfontänen, Türklinken und Handtuchspender nach der Dampfreinigung bis zu 10-mal weniger Bakterien aufwiesen. Die Arbeiter führten die Zeitersparnis auf weniger Hocken und Bücken zurück, um schwer zugängliche Stellen hinter Toiletten und unter Waschbecken und Urinalen zu reinigen. Da kein Restwasser auf den Böden vorhanden war, wurde auch die Trocknungszeit verkürzt. WICHTIGE PUNKTE 378°F: Maximale Dampftemperatur, die von Duprays Dampfreiniger erzeugt wird, der in Schulen verwendet wird. 4 Minuten: Zeitersparnis bei jedem Reinigungszyklus durch Arbeiter, die kommerzielle Dampfreiniger verwenden.


Empfohlene Produkte

Nicht verpassen.

Tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein, um über Neuigkeiten, Produkteinführungen und exklusive Angebote informiert zu werden!
Sie sind auf der Liste!
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Wie können wir Ihnen helfen?

Sicherer Einkaufswagen
Keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Schau dir das an.