Allgemeine Geschäftsbedingungen von Dupray.

1. ANWENDUNG DER VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN

1.1 Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Bestellung durch den Kunden (wie nachfolgend definiert) und den Verkauf durch Dupray EU Ltd. („Dupray“ oder „Verkäufer“) von jeglichen Produkten, die von Dupray (hiermit zusammengefasst als das „Produkt“ bezeichnet) angeboten werden. Möglicherweise können beim Verkauf des Produktes noch gewisse zusätzliche Bedingungen zur Anwendung kommen. Im Falle eines Konfliktes gelten jedoch die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen.

1.2 Durch die Bestellung des Produkts, egal ob diese per Telefon, über die Dupray Website (dupray.de), persönlich oder auf anderem Wege erfolgt, ob nach Erhalt eines Kostenvoranschlags oder ohne, erkennt der Kunde an, dass diese Verkaufs- und Lieferbedingungen (als „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ bezeichnet) den zwischen Dupray und dem Kunden abgeschlossenen Vertrag regeln und alle anderen möglicherweise vom Kunden bereitgestellten Geschäftsbedingungen ersetzen. Ein vonseiten Dupray unterlassener Einwand gegen irgendwelche Bestimmungen in einer Mitteilung des Kunden sind nicht als Verzichtserklärung bezüglich der allgemeinen Geschäftsbedingungen auszulegen.

1.3 Als „Kunde“ ist jede natürliche oder juristische Person zu verstehen, die Produkte von Dupray bestellt.

1.4 Diese allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen ersetzen alle auf den Bestellformularen des Kunden vorgedruckten Bedingungen sowie alle zuvor schriftlich oder mündlich getroffenen Absprachen oder Darstellungen von einer der Parteien im Hinblick auf das Produkt oder die allgemeinen Geschäftsbedingungen können vom Kunden nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Dupray geändert werden.

2. KOSTENVORANSCHLÄGE, BESTELLUNGEN, ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

2.1 Vorbehaltlich der in diesem Abschnitt enthaltenen Bedingungen ist jeder von Dupray unterbreitete Kostenvoranschlag für den im Kostenvoranschlag genannten Zeitraum gültig. Sollte keine Gültigkeitsdauer angegeben sein, ist der Kostenvoranschlag 48 Stunden gültig.

2.2 Jede Bestellung muss, um gültig zu sein, von einer gültigen Zahlung des Gesamtwertes des Produkts begleitet werden, die nach einer vorher vereinbarten, von Dupray akzeptierten Zahlungsmethode geleistet wurde, egal ob diese Bestellung online auf der Website von Dupray (dupray.de) oder bei einem irgendeinem Vertreter von Dupray eingereicht wurde.

2.3 Dupray behält sich das Recht vor, nach alleinigem Ermessen die Bestellung zu stornieren und den durch den Kunden bezahlten Betrag zurückzuerstatten. Dupray ist darüber hinaus dem Kunden gegenüber im Falle einer solcher Stornierung des Auftrags nicht haftbar.

2.4 4 Ungeachtet des Obenstehenden ist die Rechnung, wenn Dupray dem Kunden eine Rechnung zustellt, innerhalb eines Monats nach Ausstellungsdatum fällig und alle offenstehenden Rechnungsbeträge werden mit Zinsen in Höhe von 1,5 % pro Monat (19,56 % pro Jahr) vom Fälligkeitsdatum an in Rechnung gestellt.

2.5 Zahlungen erfolgen sicher per Bank- oder Kreditkarte (MasterCard, Visa und International Maestro) über des HTTPS-Protokoll oder per Lastschrift oder Banküberweisung, indem Sie Ihre Kunden- und/oder die Rechnungsnummer angeben.

Nachstehend die Adresse von Dupray:
DUPRAY EU Limited
36 Hope Street,
Douglas, United Kingdom,
IM11AR

3. VERFÜGBARKEIT DER PRODUKTE

3.1 Die Verfügbarkeit der Produkte ist möglicherweise beschränkt. Bestellte Produkte stehen möglicherweise nicht zur sofortigen Auslieferung bereit. Dupray behält sich das Recht vor, ohne Haftung oder vorherige Benachrichtigung das Produkt zu ändern oder die Herstellung einzustellen. Wenn es zu Änderungen oder Produktionseinstellungen kommt, kann Dupray, mit Einverständnis des Kunden, Produkte mit ähnlichen Funktionen und technischen Daten wie die des ursprünglich bestellten Produkts liefern. Der Kunde wird die Gelegenheit erhalten, das Ersatzprodukt und den Preis für das Ersatzprodukt, der sich von dem Preis des Originalprodukts unterscheiden kann, anzunehmen oder abzulehnen.

4. VERSAND UND BEARBEITUNG

4.1 Dupray behält sich das Recht vor, den Verkauf und/oder die Lieferung in bestimmte Teile der Welt abzulehnen. Dupray ist möglicherweise nicht in der Lage, in bestimmte abgelegene Regionen der Erde zu liefern. Dupray behält sich das Recht vor, Bestellungen für Regionen, in denen Dupray nicht über kommerziell sinnvolle Versandoptionen verfügt, abzulehnen oder zu stornieren und ist dem Kunden gegenüber im Falle einer Stornierung einer solchen Bestellung nicht haftbar. In einem solchen Fall wird Dupray die vom Kunden bereits gezahlte Summe zurückerstatten.

4.2 Alle Geräte werden von Dupray innerhalb des Deutschland kostenlos auf dem Landweg zugestellt. Auf alle Bestellungen in einem Wert von weniger als 150 euro (€) sind Liefergebühren aufzuschlagen. Alle anderen Sendungen werden möglicherweise mit Versandkosten belastet. Die Kosten für Versand und Bearbeitung werden gegebenenfalls auf der Rechnung getrennt ausgewiesen.

4.3 Alle Bestellungen, die Montag bis Freitag zu normalen Geschäftszeiten eingehen, werden innerhalb von 24-48 Stunden bearbeitet. Bestellungen, die am Wochenende eingehen, werden am darauffolgenden Montag oder Dienstag bearbeitet. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass Dupray keine Bearbeitung am selben Tag garantieren kann.

4.4 Sie müssen 1-10 Tage nach Bestätigung der Bestellung bereit sein, die Sendung entgegenzunehmen.

5. VERLUST- BZW. BESCHÄDIGUNGSRISIKO UND LIEFERUNG

5.1 Der Eigentumsübergang des Produkts an den Kunden erfolgt mit der vollständigen Bezahlung. Das Verlustrisiko geht „ab Werk“ des Dupray-Betriebsgeländes auf den Kunden über.

5.2 Bei allen von Dupray angegebenen Liefer- und Versanddaten handelt es sich lediglich um Schätzungen und Dupray haftet nicht für Verlust, Beschädigung oder Kosten bzw. Ausgaben, die aus der verspäteten Lieferung gemäß des angegebenen Liefer- oder Versanddatums entstehen.

6. RÜCKSENDUNGEN

6.1 Alle Verkäufe sind endgültig, unterliegen aber der folgenden Rückgabepolitik.

6.2 Alle Verkäufe von Sonderanfertigungen sind endgültig und können nicht zurückgegeben werden.

6.3 Alle auf kommerzielles Leasing hin getätigte und finanzierte Verkäufe sind endgültig und die Rückgabepolitik ist hinfällig.

6.4 Vorbehaltlich der untenstehenden Bestimmungen, muss der Kunde, sollte er mit dem Produkt unzufrieden sein, Dupray innerhalb von 14 Tagen vom Datum der Zustellung an davon benachrichtigen. Rücksendungen müssen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt erfolgen, wobei die Trackingnummer umgehend einem Vertreter von Dupray mitzuteilen ist.

6.5 Rücksendungen müssen zuvor von Dupray genehmigt werden. Der Kunde muss das Rückgabeformular, das auf dupray.deunter „Kundenbetreuung“ (Support) zu finden ist, ausfüllen. Der Kunde muss den Namen, das Modell und die Seriennummer des Produktes, eine Beschreibung des Problems bzw. Anliegens angeben und ein deutliches Foto des Produkts zur Bewertung einreichen.

6.6 Der Kunde ist für die Kosten der benutzten Bürsten und Zubehörteile sowie für die Arbeiten verantwortlich, die erforderlich sind, um das Produkt in einen Zustand zu versetzen, in dem es als Rückgabeware wieder verkauft werden kann. Alle Gebühren werden von der Rückerstattung an den Kunden abgezogen, nachdem alle mit der Transaktion verbundenen Kosten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf benutzte Zubehörteile, Kratzer, kosmetische Schäden, Schlauchnutzung und andere Schäden, berechnet wurden.

6.7 Das Produkt muss unter Vorauszahlung aller Versand- und Versicherungskosten zurückgesendet werden. Der Kunde muss für die Versandkosten der Rücksendung aufkommen. Dem Kunden werden solche Kosten nicht erstattet, es sei denn, dass das Produkt zurückgegeben wird, weil es von Dupray als fehlerhaft eingestuft wurde.

6.8 Alle Rücksendungen müssen ordnungsgemäß verpackt werden, um eine Beschädigung während des Versandes zu vermeiden. Zusammen mit der Rücksendung ist eine Erläuterung der Problems bzw. des Anliegens sowie ein Kaufnachweis einzureichen.

6.9 Das Produkt muss in einem fast neuwertigen und verkaufbaren Zustand eingehen.

6.10 Der Kunde ist (auf seine Kosten) für die Versicherung der Ware verantwortlich, da Dupray für einen Verlust oder eine Beschädigung während des Transports nicht haftet.

7. BESCHRÄNKTE GARANTIE

7.1 BESCHRÄNKTE GARANTIE FÜR PROFESSIONELLE DAMPFREINIGER & DAMPFBÜGELSTATIONEN (HOME™, ONE™, ONE PLUS™, SteamIron™)

7.1.1 Für einen Zeitraum von sechsunddreißig (36) Monaten nach dem Kauf des Produkts (dem „Garantiezeitraum“), kann der Kunde, wenn er das Produkt unter normalen Nutzungsbedingungen in strikter Übereinstimmung mit der Anleitung und/oder der von Dupray bereitgestellten Betriebsanleitung benutzt hat und irgendwelche Mängel an Material oder Verarbeitung feststellt, Dupray während des Garantiezeitraums schriftlich davon in Kenntnis setzen. Dupray wird dann handelsübliche Anstrengungen unternehmen, um den Teil des Produktes zu reparieren oder zu ersetzen, der nach Dupray Mängel an Material oder Verarbeitung aufweist oder den Kaufpreis des Produktes zu ersetzen oder das Produkt oder einen Teil des Produktes zu ersetzen. Wenn das Produkt nicht zu reparieren ist, wird ein gleichwertiges generalüberholtes Produkt oder ein gleichwertiges Ersatzprodukt oder ein Geschenkgutschein in Höhe des aktuellen Wertes für den Kauf eines neuen Produkts ausgestellt.

7.1.2 Von der Garantie ausgeschlossen sind: Zubehör und Verbrauchsmaterialien, Schläuche sowie Versand- und Bearbeitungskosten.

7.1.3 Die Garantie erlischt:
a) wenn die Schäden das Ergebnis eines Unfalls, von Missbrauch, Frosteinwirkung oder Schlägen oder Stöβen, einer nicht autorisierten Verwendung, von höherer Gewalt oder der Verwendung eines anderen als dem auf dem Produkt angegebenen Stroms sind;
b) wenn das Produkt mit anderen Substanzen als mit Wasser im Behälter verwendet wird;
c) wenn Reparaturen, Änderungen oder Umänderungen von einer nicht von Dupray autorisierten Person ausgeführt wurden;
d) wenn der Besitzer oder Nutzer es versäumt hat, die erforderliche routinemäßige Wartung durchzuführen und die Schäden oder Probleme direkt auf ein solches Versäumnis zurückzuführen sind. Der Kunde ist verpflichtet, das Gerät in einem einwandfreien Zustand zu halten und ausschließlich Reinigungsprodukte von Dupray zu verwenden, damit die Bauteile im Inneren nicht beschädigt werden.

7.1.4 Ungeachtet der Abschnitte 7.1.1 und 7.1.2 bietet Dupray eine lebenslange Garantie auf Kessel sowie lebenslangen telefonischen Kundendienst an.

7.1.5 Es Es versteht sich, dass bestimmte Teile des Geräts nicht unter die Dupray Garantie fallen, weil sie nach mehrfacher Verwendung ausgewechselt werden müssen. Zu solchen Teile gehören unter anderem Knöpfe, Schläuche, Dichtungen usw. Diese Teile werden früher oder später auf Kosten des Kunden ausgewechselt werden müssen.

7.1.6 Dupray erteilt keinerlei Zusagen oder Gewährleistungen, dass das Produkt lokale Bestimmungen, Regeln oder Vorschriften einhält, und der Kunde ist verantwortlich für die Einholung aller Zulassungen und Genehmigungen, die von einer Aufsichtsbehörde für die Installation oder Verwendung des Produktes angefordert werden.

7.1.7 DUPRAY ÜBERNIMMT KEINE WEITEREN GARANTIEN ODER BEDINGUNGEN UND DIESE GARANTIEERKLÄRUNG ERSETZT ALLE ANDEREN GARANTIEN, DARSTELLUNGEN, VERSPRECHEN ODER BEDINGUNGEN, SOWOHL AUSDRÜCKLICHE ALS AUCH STILLSCHWEIGENDE, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE IMPLIZIERTE GARANTIE BEZÜGLICH DER HANDELSTAUGLICHKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. DUPRAY GIBT AUSDRÜCKLICH KEINE ZUSICHERUNGEN ODER GEWÄHRLEISTUNGEN AB, DIE HIERIN NICHT GENANNT SIND. ALLE IMPLIZIERTEN GARANTIEN UND BEDINGUNGEN, DIE MÖGLICHERWEISE GESETZLICH VORGESCHRIEBEN SIND, SIND ZEITLICH AUF DEN GARANTIEZEITRAUM BESCHRÄNKT. DIE HAFTUNG VON DUPRAY FÜR GARANTIEANSPRÜCHE BESCHRÄNKT SICH AUF DIE REPARATUR ODER DEN ERSATZ, WIE HIERIN AUSGEFÜHRT.

7.1.8 Der Kunde versteht, dass er sich streng an die von Dupray im Zusammenhang mit diesem Produkt bereitgestellte Betriebsanleitung bzw. das Handbuch zu halten hat. BEI MISSACHTUNG WIRD DUPRAY VON JEGLICHER GARANTIE ODER HAFTUNG FREIGESTELLT.

7.1.9 Die Garantie gilt nur für den Ersterwerber des Produkts. Die Garantie des Ersterwerbers ist nicht übertragbar.

7.1.10 Dampf ist ein leistungsfähiges Hilfsmittel. Wie andere Hilfsmittel auch, sollte es mit Sorgfalt verwendet werden. Bestimmte Oberflächen, Stoffe, Materialien und Oberflächen sind wasser- und hitzeempfindlich und können durch Dampf beschädigt oder verfärbt werden. Vor dem Einsatz von Dampf sollten Sie IMMER Informationen des Herstellers der Oberfläche bzw. des Produkts zurate ziehen.
TESTEN Sie an einem kleinen, verborgenen Teil der Oberfläche, ob eine Dampfbehandlung möglich ist.
Dupray ist niemandem gegenüber für zufällige oder Folgeschäden irgendeiner Art haftbar. Einige Staaten bzw. Provinzen erlauben den Ausschluss bzw. die Beschränkung von zufälligen bzw. Folgeschäden nicht, so das das Obenstehende möglicherweise nicht auf Sie zutrifft.

7.2 BESCHRÄNKTE GARANTIE FÜR PROFESSIONELLE BÜGELBRETTER (ActiveBoard™)

7.2.1 Für einen Zeitraum von zwölf (12) Monaten nach dem Kauf des Produkts (dem „Garantiezeitraum“), kann der Kunde, wenn er das Produkt unter normalen Nutzungsbedingungen in strikter Übereinstimmung mit der Anleitung und/oder dem von Dupray bereitgestellten Betriebshandbuch benutzt hat und irgendwelche Mängel an Material oder Verarbeitung feststellt, Dupray während des Garantiezeitraums schriftlich davon in Kenntnis setzen, und Dupray wird handelsübliche Anstrengungen unternehmen, um den Teil des Produktes zu reparieren oder zu ersetzen, der nach Dupray Mängel an Material oder Verarbeitung aufweist, oder Dupray wird den Kaufpreis des Produktes ersetzen oder das Produkt oder einen Teil des Produktes ersetzen. Wenn das Produkt nicht zu reparieren ist, wird ein gleichwertiges generalüberholtes Produkt oder ein gleichwertiges Ersatzprodukt oder ein Geschenkgutschein in Höhe des aktuellen Wertes für den Kauf eines neuen Produkts ausgestellt.

7.2.2 Der Garantiezeitraum beträgt sechsunddreißig (36) Monate, aber nur für Teile. Ausgeschlossen sind Zubehör sowie Versand- und Bearbeitungskosten.

7.2.3 Die Garantie erlischt:
a) wenn die Schäden das Ergebnis eines Unfalls, von Missbrauch, Frosteinwirkung oder Schlägen oder Stöβen, einer nicht autorisierten Verwendung, von höherer Gewalt oder der Verwendung eines anderen als dem auf dem Produkt angegebenen Stroms sind;
b) wenn Reparaturen, Änderungen oder Abänderungen von einer nicht von Dupray autorisierten Person ausgeführt wurden;
c) wenn der Besitzer oder Nutzer es versäumt hat, die erforderliche routinemäßige Wartung durchzuführen und die Schäden oder Probleme direkt auf ein solches Versäumnis zurückzuführen sind. Der Kunde ist verpflichtet, das Gerät in einem einwandfreien Zustand zu halten und ausschließlich Reinigungsprodukte von Dupray zu verwenden, damit die Bauteile im Inneren nicht beschädigt werden.

7.2.4 Es versteht sich, dass bestimmte Teile des Geräts nicht der Dupray Garantie unterliegen, weil sie nach mehreren Verwendungen ausgewechselt werden müssen. Zu solchen Teile gehören unter anderem Knöpfe, Schläuche, Dichtungen usw. Diese Teile werden früher oder später auf Kosten des Kunden ausgewechselt werden müssen.

7.2.5 Dupray erteilt keinerlei Zusagen oder Gewährleistungen dazu, dass das Produkt lokale Bestimmungen, Regeln oder Vorschriften einhält, und der Kunde ist verantwortlich für die Einholung aller Zulassungen und Genehmigungen, die für die Installation oder Verwendung des Produktes erforderlich sind.

7.2.6 DUPRAY ÜBERNIMMT KEINE WEITEREN GARANTIEN ODER BEDINGUNGEN, UND DIESE GARANTIEERKLÄRUNG ERSETZT ALLE ANDEREN GARANTIEN, DARSTELLUNGEN, VERSPRECHEN ODER BEDINGUNGEN, SOWOHL AUSDRÜCKLICHE ALS AUCH STILLSCHWEIGENDE, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DIE IMPLIZIERTE GARANTIE BEZÜGLICH DER HANDELSTAUGLICHKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. DUPRAY GIBT AUSDRÜCKLICH KEINE ZUSICHERUNGEN ODER GEWÄHRLEISTUNGEN AB, DIE HIERIN NICHT GENANNT SIND. ALLE IMPLIZIERTEN GARANTIEN UND BEDINGUNGEN, DIE MÖGLICHERWEISE GESETZLICH VORGESCHRIEBEN SIND, SIND ZEITLICH AUF DEN GARANTIEZEITRAUM BESCHRÄNKT. DIE HAFTUNG VON DUPRAY FÜR GARANTIEANSPRÜCHE BESCHRÄNKT SICH AUF REPARATUR ODER ERSATZ, WIE HIERIN AUSGEFÜHRT.

7.2.7 Der Kunde versteht, dass er sich streng an die von Dupray im Zusammenhang mit diesem Produkt bereitgestellte Betriebsanleitung bzw. das Handbuch zu halteb hat. BEI MISSACHTUNG WIRD DUPRAY VON JEGLICHER GARANTIE ODER HAFTUNG FREIGESTELLT.

7.2.8 Die Garantie gilt nur für den Ersterwerber des Produkts. Die Garantie des Ersterwerbers ist nicht übertragbar.

8. AUSSCHLUSS UND BEGRENZUNG DER HAFTUNG

IM FALLE EINES VERSTOSSES GEGEN DIESE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN GEHT DIE HAFTUNG VON DUPRAY ODER SEINEN MITARBEITERN, VERTRETERN, DIREKTOREN, FÜHRUNGSKRÄFTEN, SUBUNTERNEHMERN ODER LIEFERANTEN IN KEINEM FALL ÜBER DEN VOM KUNDEN FÜR DAS PRODUKT BEZAHLTEN GESAMTPREIS HINAUS. IN KEINEM FALL IST DUPRAY DEM KUNDEN GEGENÜBER FÜR ZUFÄLLIGE, SPEZIELLE ODER FOLGESCHÄDEN, PERSONEN- ODER VERMÖGENSSCHÄDEN ODER WIRTSCHAFTLICHEN VERLUST (EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF VERLUST VON AUSLAGEN, VERPFLICHTUNGEN, INVESTITIONEN ODER ENTGANGENEN PROFITEN) VERANTWORTLICH, DIE SICH ZUFÄLLIG ODER BEILÄUFIG AUS EINEM ANSPRUCH ODER EINER HANDLUNG ERGEBEN, DIE EINEN DIREKTEN ODER INDIREKTEN ZUSAMMENHANG MIT DEM KAUF ODER DER LIZENZIERUNG DES PRODUKTS IM RAHMEN DIESER VEREINBARUNG HABEN.

9. HÖHERE GEWALT

Im Sinne dieser Bestimmungen umfasst höhere Gewalt jede Form der höheren Gewalt, Krieg, Mobilisierung, staatliche Regelungen, Streik, Aussperrung, Dürre, Überschwemmungen, vollständiger oder teilweiser Brand, Behinderung der Navigation, Verlust, Beschädigung oder Verzögerung während des Transits, defekte Materialien oder Verzögerungen durch Spediteure oder andere Notfälle und Gründe, die sich der Kontrolle des Verkäufers entziehen, die die Herstellung, den Versand oder die Lieferung von hierunter fallenden Gütern verhindern können. Die Erfüllungsverpflichtung des Verkäufers kann bei höherer Gewalt ausgesetzt werden, ohne dass der Verkäufer dem Kunden gegenüber für irgendwelche Schäden oder Verluste haftet, die sich aus dieser Aussetzung ergeben.

10. SCHIEDSGERICHTSBARKEIT, ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSBARKEIT

Diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen ist in Übereinstimmung mit den Gesetzen der Provinz Quebec und den Gesetzen Kanadas, unter Außerachtlassung der Prinzipien des internationalen Privatrechts, strengstens und ausschließlich Folge zu leisten, wobei insbesondere die Bestimmungen des Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf von 1980 ausgeschlossen werden. Ohne Einschränkung des Vorstehenden stimmt der Kunde unwiderruflich und bedingungslos zu, dass Klagen, Rechtsstreitigkeiten oder Verfahren jeglicher Art, die sich aus diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen oder irgendeiner hierunter fallenden Transaktion ergeben, durch verbindliche Schiedsgerichtsbarkeit in Übereinstimmung mit den Regeln des kanadischen Schiedsgerichtsbarkeitsverbandes (Canadian Arbitration Association) entschieden werden muss und dass jegliche Schiedsgerichtsverfahren in Quebec (Kanada) einzuleiten und durchzuführen sind. Die Entscheidungen des Schiedsrichters sind für alle beteiligten Parteien bindend und endgültig und die Entscheidung des Verfahrens durch einen Schiedsrichter kann jedem zuständigen Gericht unterbreitet werden. Diese Bestimmung soll grundsätzlich durch ein zuständiges Gericht vollstreckbar sein.

Sollte ein Schiedsgerichtsverfahren praktisch undurchführbar sein, müssen Klagen, Rechtsstreitigkeiten oder Verfahren jeglicher Art, die sich aus diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen oder irgendeiner hierunter fallenden Transaktion ergeben, den Gerichten im Bezirk von Montreal, in der Provinz von Quebec unterbreitet werden. Der Kunde erklärt sich mit der ausschließlichen Gerichtsbarkeit eines solchen Gerichts in Klagen, Rechtsstreitigkeiten oder Verfahren jeglicher Art einverstanden und verzichtet auf jeden Einwand gegen den Austragungsort solcher Klagen, Rechtsstreitigkeiten oder Verfahren vor einem solchen Gericht, und der Kunde verzichtet auf die Geltendmachung von Rechten, die er möglicherweise zur Anfechtung der Korrektheit solch einer Wahl der Gerichte bezüglich Klagen, Rechtsstreitigkeiten oder Verfahren hat.

11. EXPORTKONTROLLE

Durch die Zustimmung zu dieser Vereinbarung bestätigen Sie, dass Sie sich nicht in einem Land befinden (oder Staatsangehöriger oder Einwohner eines Landes sind), das einem kanadischen oder US-amerikanischen Wirtschaftsembargo unterliegt oder mit Sanktionen belegt wurde und auch nicht auf einer Liste des US-Handelsministerium von Personen stehen, mit denen der Handel untersagt ist. Gleiches gilt für eine Liste mit Organisationen gegen die Weiterverbreitungsbedenken vorliegen (USA oder das kanadische Äquivalent), Organisationen die auf der Debarred Parties-Liste (Liste des ausgeschlossenen Parteien) des US-amerikanischen Außenministeriums oder der Designated Nationals-Liste (Liste der benannten Staatsangehörigen) des US-amerikanischen Finanzministeriums bzw. deren kanadischen Äquivalenten zu finden sind. Darüber hinaus bestätigen Sie, dass Sie weder direkt noch indirekt an der Finanzierung, der Begehung oder der Unterstützung terroristischer Aktivitäten oder an der Entwicklung oder Herstellung von nuklearen, chemischen und biologischen Waffen oder Raketentechnologieprogrammen beteiligt sind, wie sie in den US-amerikanischen Export Administration Regulations (Exportvorschriften) (15 CRF 744) beschrieben sind und festlegen, dass Hardware, Software, Technologie oder Dienstleistungen für eine solche juristische Person nicht exportiert, reexportiert, übertragen oder heruntergeladen werden dürfen.

12. KEIN WEITERVERKAUF

Der Kunde erklärt sich damit einverstanden und sichert zu, dass er das Produkt für seinen Eigenbedarf und nicht zum Weiterverkauf erwirbt. Der Kunde verpflichtet sich, keinerlei Rückentwicklung des Produktes durchzuführen oder das Produkt nicht auf irgendeine Weise zu kopieren. Der Kunde verpflichtet sich, das Produkt nicht an andere Hersteller oder Händler ähnlicher Produkte oder Software zu verkaufen, zu übertragen oder an diese abzutreten.

13. ÜBERTRAGUNGSVERBOT

Der Kunde darf seine Rechte und Pflichten nach dieser Vereinbarung ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Dupray nicht übertragen.

14. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollten sich irgendwelche Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als ungültig, illegal oder nicht durchsetzbar herausstellen, behält die betreffende Bestimmung gemäß geltendem Recht im größtmöglichen Rahmen ihre Gültigkeit und die Gültigkeit, Rechtmäßigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen wird dadurch in keiner Weise beeinflusst oder beeinträchtigt.

15. VERWENDUNG DER WEBSITE, INHALT UND COPYRIGHT

15.1 Diese Website dupray.de („Website“) und deren Inhalt sind ausschließliches Eigentum von Dupray. Ihre Verwendung der Website sowie alle auf dieser Website getätigten Transaktionen unterliegen den genannten Nutzungsbedingungen. Durch den Besuch und/oder die Verwendung dieser Website, durch deren Konsultation oder die Tätigung eines Kaufs erkennen Sie die Anwendbarkeit der genannten Nutzungsbedingungen an, zu deren Einhaltung Sie sich verpflichten. Darüber hinaus verpflichten Sie sich, diese Website nicht zu illegalen Zwecken oder auf irgendeine Art und Weise zu verwenden, die Dupray, seine Niederlassungen, Tochterunternehmen, Mitglieder oder Geschäftspartner in irgendeiner Weise beeinträchtigen könnte. Dupray behält sich das Recht vor, die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Durch Ihre Nutzung der Website nach einer solchen Änderung oder Überarbeitung akzeptieren Sie eine solche Änderung oder Überarbeitung als für Sie verbindlich. Wir empfehlen, die allgemeinen Geschäftsbedingungen vor jeder Nutzung der Website zu konsultieren.

15.2 Die Website und alle Logos, Texte, Grafiken, Bilder, Videos, Tonspuren oder die gesamte Gestaltung dieser Elemente sind das Eigentum von Dupray und sind gemäß der anwendbaren Urheberrechtsgesetze und Bestimmungen in Kanada und anderen Ländern geschützt. Der Inhalt dieser Website, einschließlich insbesondere aller Logos, Texte, Grafiken, Videos, Tonspuren und anderer Elemente dieser Website, können ohne die vorherige Zustimmung durch Dupray weder ganz noch teilweise kopiert, vervielfältigt, gedruckt, archiviert, erneut bearbeitet, heruntergeladen, angezeigt, verkauft, abgetreten, übertragen, geändert oder anderweitig, egal ob auf Papier oder in einem anderen Format, vertrieben oder, egal ob elektronisch oder auf andere Weise, erstellt werden. Sie können jedoch, vorbehaltlich der Einhaltung der vorliegenden Nutzungsbedingungen, Elemente dieser Website zu rein privaten, nicht gewerblichen Zwecken ansehen und ausdrucken.

16. GEISTIGES EIGENTUM

16.1 Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass jede Erfindung, jedes Patent, Industriedesign, urheberrechtlich geschütztes Dokument, jeglicher Website-Inhalt bzw. darin enthaltene Objekte sowie technisches, wissenschaftliches, Marketing- oder gewerbliches Know-how oder Handelsgeheimnisse im Zusammenhang mit dem Produkt, einschließlich aber nicht beschränkt auf jegliche Erfindungen, Patente, Urheberrechte und Industriedesigns (nachfolgend als „gewerbliches Eigentum“ bezeichnet) das ausschließliche Eigentum von Dupray ist.

16.2 Der Kunde erkennt an und bestätigt, dass alle auf dem Produkt angebrachten oder im Zusammenhang damit verwendeten Markenzeichen (die „Markenzeichen“), egal ob eingetragen oder nicht, das ausschließliche Eigentum von Dupray sind.

16.3 Der Kunde wird keine Maβnahmen treffen, die ein solches Markenzeichen oder dessen Registrierung außer Kraft setzen, irgendwelche Rechte von Dupray beeinträchtigen oder irgendwelche den Rechten von Dupray entgegenstehenden Rechte schaffen. Ohne Einschränkung des Vorstehenden wird der Kunde während der Laufzeit dieser Vereinbarung und danach in keiner Klasse, keinem Land oder Territorium versuchen, ein Markenzeichen anzunehmen, zu verwenden zu registrieren oder dessen Registrierung anzustreben, das einem der Markenzeichen auf verwirrende Weise ähnelt.

16.4 Kein Element dieser Website ist so auszulegen, als begründe es implizit oder ausdrücklich eine Lizenz oder ein Nutzungsrecht oder ein Recht zur Vervielfältigung eines oder aller Markenzeichen, außer dies geschieht mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von Dupray oder einer anderen Partei, der ein solches Markenzeichen gehören könnte. Dupray geht gegen Verstöße gegen seine Rechte am geistigen Eigentum im vom Gesetz zulässigen Höchstmaß an.